Kommentar zur Satzung

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Versorgungswerks hat das

Versorgungswerk einen von dem langjährigen früheren Vorsitzenden der

Vertreterversammlung, Justizrat Dr. Eichele und dem Vorsitzenden des

Verwaltungsausschusses Justizrat Stamp erarbeiteten Kommentar zur Satzung

des Versorgungswerks herausgegeben. Jedes Mitglied des Versorgungswerks hat

kostenlos ein Exemplar erhalten. Verleger ist der Luchterhand Verlag. Das

Versorgungswerk hat sich jedoch das Recht vorbehalten, den Kommentar in

seine Homepage einzustellen und fortlaufend zu aktualisieren.

Die Kommentatoren haben zugesagt, in den kommenden Monaten eine Aktualisierung vorzunehmen.

Wegen der Größe des Dokuments kann es je nach Rechnerkapazität einige Zeit dauern bis das Dokument auf dem Bildschirm erscheint